Café Top 100 2019 angekündigt: Nimwegen ist Top-Lieferant für gute Cafés

November 20, 2019

Astrid Hendrikx  |  20 november 2019

Mit der Café Top 100 veröffentlicht Misset Horeca jedes Jahr eine Liste der besten Cafés in den Niederlanden. Letzten Montag wurde die Café Top 100 bekannt gegeben und was stellt sich heraus? In diesem Jahr stellt Nijmegen nicht weniger als sieben Cafés des Rankings. Lesen Sie in diesem Blog, welche Cafés in Nijmegen Teil der Café Top 100 sind und warum die Jury so begeistert ist. Wussten Sie, dass die Hälfte der Cafés in den Café Top 100 Sit & Heat auf ihrer Terrasse haben?

Die besten Cafés in Nijmegen

Die Rangliste wird von einer Fachjury erstellt, die unangekündigte Besuche macht und die Cafés bewertet. Auffallend ist, dass drei Cafés in Nijmegen mit einer nachhaltigen Terrassenheizung ausgestattet sind. Das Café Faber, das St. Anneke und das Café De Opera haben Sit & Heat-Heizkissen auf ihren Terrassen. Übrigens sind diese Terrassen bei den Nimwegenern als gemütliche Winterterrassen bekannt. Lesen Sie unten mehr über ihre Bewertung und die anderen nominierten Cafés in Nimwegen.

Café Faber

Zunächst belegte das Café Faber Platz 25 in der Rangliste. Letztes Jahr war auch das Café Faber in der Rangliste vertreten, und auch dieses Jahr entschied sich die Jury für das Café: "Wir haben uns in diesen wunderschönen Ort verliebt. So etwas erhofft man sich als Richter, wenn man ein Café besuchen darf". Die Jury lobte die schöne Einrichtung, die große Auswahl an Bieren, das gute Personal und die angenehme Atmosphäre. "Ein Angestellter begrüßte uns, noch bevor wir die Terrasse betraten. Als ob er wüsste, dass wir da reingehen." Die Jury lobt auch die Speisekarte, die schön in Form einer Zeitung gestaltet ist (Fabertjeskrant). Außerdem ist Sit & Heat auf ihrer Terrasse gut vertreten.

Café St. Anneke

Auf dem 51. Platz liegt St. Anneke in der St. Annastraat in Nijmegen. Nach Ansicht der Expertenjury: "An vielen Tagen sehen alle Passanten, dass die Terrasse vor und seitlich des Cafés angenehm belebt ist. Die Terrasse hat die Anziehungskraft eines Magneten". An den kalten Tagen kann man bei St. Anneke's immer noch draußen sitzen, schön warm mit den nachhaltigen Wärmekissen von Sit & Heat. Außerdem gibt es eine schöne Auswahl an Weinen und Bieren.

Café De Opera

An 75. Stelle liegt das Café De Opera in der Koningstraat in Nimwegen. "Das Opera Nijmegen ist ein schönes Beispiel für ein (dunkles) braunes Café, und dann eine beeindruckende Batterie von etwa 20 Zapfhähnen und fast 100 Flaschenbieren". Außerdem war die Jury beeindruckt vom Wissen des Personals über das Angebot auf der Speisekarte. Nach Ansicht der Fachjury wird das Bier richtig serviert: mit der richtigen Temperatur, mit sauberen Gläsern und mit dem Logo und dem Filz dem Gast zugewandt. Neben Bier wird auch der Musik viel Aufmerksamkeit geschenkt: "Unsere Barmitarbeiter stellen ihre eigene Musikliste zusammen, um einen entspannten Nachmittag oder Abend zu untermalen. Freitags und samstags laden wir regelmäßig Musiker und DJs ein".

Bier & Häppchen

Beer & Bites in der Priemstraat in Nijmegen belegt den vierten Platz der Café Top 100. So ein Mitglied der Jury: "Einer der besten Kneipenbesuche der letzten Jahre! Beer & Bites bietet eine große Auswahl an Bieren und ist spezialisiert auf Bier-Lebensmittel-Kombinationen. Die Kombinationen bestimmter Biere mit Snacks sind nach Ansicht der Richter hervorragend.

Café Piet Huisman

An 54. Stelle steht das Café Piet Huisman in der St. Jacobslaan in Nimwegen. Die Kneipe sieht von innen aus wie eine Billardbar aus den Achtzigern. Dies verleiht dem Ort nach Ansicht der Jury jedoch einen einzigartigen Charme. Außerdem begrüßt das Personal jeden persönlich, und die Jury spricht sogar von einem der besten Cafés der Niederlande.

Verkostungsraum Beij Ons

Auf Platz 60 der Café Top 100 befindet sich der Proeflokaal Beij Ons am Daalsedwarsweg in Nijmegen. Nach Meinung der Jury kann man neben der großen Auswahl an Spezialbieren auch sehr gut essen: "Proeflokaal Beij Ons ist ein spezielles Biercafé mit einer überraschend guten Bierkarte, die viele niederländische Spezialbiere enthält. Das Essen ist besonders gut. Die Gerichte sind frisch, hausgemacht und abwechslungsreich. Die Qualität lässt nichts zu wünschen übrig." 

Arsenal 1824

Den 78. Platz belegt in diesem Jahr der Arsenaal 1824 am Arsenaalpoort in Nijmegen. Die Jury spricht von einem Musterbeispiel für ein heutiges Grand Café. “Mooie strakke uitstraling, modern, gezellig en knus”, aldus de jury. Er is een compleet aanbod van gedestilleerd tot wijn, en van fris tot bier te vinden.

Misset Horeca Cafe Top 100

Die jährliche Wahl der Café Top 100 wird von der Gastronomie-Fachzeitschrift Misset Horeca organisiert. Ein Café, das an diesen Wahlen teilnehmen möchte, muss sich selbst anmelden und für seine Teilnahme bezahlen.

Sit & Heat HQ
Cargadoorweg 31
6541 BT Nijmegen
+31 24 343 0415info@sitandheat.com
Sit & Heat Deutschland
Kramergrasse 32
82054 Sauerlach
Germany@sitandheat.com
+49 8104 647090germany@sitandheat.com
Auf dem Laufenden bleiben
Folge uns auf Social Media